Für Unternehmen

Ingenieurwissenschaften & Technologietransfer

Das Projekt ContinuING@TUHH verfolgt das Ziel, individuelle Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene aus technischen Berufsfeldern zu entwickeln und zu etablieren. Grundlage der Weiterbildung werden kooperative Forschungsvorhaben von Industrieunternehmen und der Technischen Universität Hamburg (TUHH) sein, in denen Berufstätige aus den Unternehmen mit einem Teil ihrer Arbeitszeit mitwirken. Bearbeitet werden aktuelle Fragestellungen aus dem betrieblichen Kontext des betreffenden Unternehmens. Durch den engen Bezug zur aktuellen Forschung der TUHH soll auch der Transfer neuer Technologie in die Praxis gefördert und beschleunigt werden.

Die individuelle Qualifizierung wird im Rahmen eines Zertifikatsprogramms realisiert werden, das weitere modulare, berufsbegleitende Lehrangebote enthält.

ContinuING@TUHH wird seit August 2014 mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ gefördert.
Weitere Einzelheiten, auch zu Möglichkeiten zur gemeinsamen Gestaltung, finden Sie auf der Website des Projekts http://www.continu-ing.de/. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

ContinuING Logo"Aufstieg durch Bildung"Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Management & Leadership

Das NIT Northern Institute of Technology Management ist die Managementschmiede für Ingenieure in Hamburg. Hier werden ambitionierte Studierende aus aller Welt zu verantwortungsvollen Technologie-Managern ausgebildet. Am NIT lernen Sie in kleinen Klassen ingenieurspezifische Management-Inhalte.

Unser Angebot:

  • Das berufsbegleitende Studium „Technology Management“, Abschluss MBA / MA
  • Zertifikatskurse: Besuchen Sie einzelne Module unseres Curriculums.
  • Mehrtägige Praxis-Workshops zum Thema ‚Leadership in a Digital World‘
  • Corporate Programs: Das NIT entwickelt mit Ihnen maßgeschneiderte Geschäftsstrategien.
  • Themenabende: Diskutieren Sie mit Praktikern und Forschern aktuelle Themen, wie Industrie 4.0 oder Unternehmensgründungen.

Mehr Informationen: www.nithh.de.